İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Meister-T- Omas Votzen – See-Reise

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Meister-T- Omas Votzen – See-ReiseMeister – T – http://xhamster.com/users/meister-t – Fetisch und Voyeurismus als KunstformEinblicke in das intime Tagebuch eines Meisters – Die Votzen – Seereise von Oma Annette (78)Der riesige BH – von Oma Annette (78)Nach einer wunderbaren – unendlichen Liebesnacht mit Oma Annette – schaute ich morgens auf meine schmerzende, beringte Eichel. Immer noch dick angeschwollen sah ich auf dieser viele Bissergüsse von Oma Annettes Zähnen. Eine wundervolle, wenn auch schmerzende Erinnerung – als “Trophäe” – an letzte, erregende Nacht. Oma Annette – ihre Bissspuren am wund gefickten Schwanz des Meisters – mit “Eichelring” aus WolframcarbidAnnette hält mir ihre riesigen, sonst nach unten hängenden Brüste – mit beiden Händen entgegen. Sie will, dass ich jetzt noch einmal – wie schon vor Stunden – ihre Brüste richtig hart mit meinem Schwanz „durchficke“. Sie will meinen großen Schwanz sehen, wie er durch die schmale Brustfalte sich tiefer und tiefer zwischen ihre wallenden Brüste schiebt. Sie will sehen, wie meine pulsierende Eichel – knallrot anschwillt – eingeschraubt im Mantel des „Eichelringes. Oma Annette beginnt auf meine Eichel mit den Fingern zu klopfen. Spürst du das – fragte sie mich erregt? – Ich verneinte – denn schon seit vielen Jahren, als das Bändchen entfernt wurde, begann Hilla Woche um Woche meine Eichel zu „desensibilisieren“. Auch der seit Jahren getragene Eichelring, der das ständige Freiliegen der Eichel sicherstellt, hat dazu beigetragen, dass der Schwanz des Meisters – sehr – sehr lange geblasen osmaniye escort werden kann. Auch Oma Annette hoffe des Nachts, durch „saugen, saugen, blasen, beißen und saugen“ des Saft des Meisters aus seinen Eiern in ihren Mund gespritzt zu bekommen. Meine Gier war grenzenlos, aber das wollte ich im Kopf nicht zulassen. .Mit Gedanken ist sehr viel zu steuern. Auch das Herauszögen des Ergusses. „Spritz endlich – spritz endlich“! – Immer wieder rief Oma Annette – voller Lust diese Worte. Sie saugte und Biss weiter! – Es wurde Zeit, dass mein Schwanz sich dahin schob, wo Annette auch seit Stunden immer wieder ihre kleinen, lackierten Finger hinein schob. Diese Nacht hatte sie mir schon eindrucksvoll gezeigt, wo hoch sie mit pulsierendem Strahl herausspritzen kann, wenn sie kommt – und vorher so richtig „rattig“ war. Warm, fast geruchlos kam in mehreren, heftigen Wellen Annettes „Saft“ herausgespritzt. Ich genoss diesen Anblick sehr,, konnte mich kaum genug satt daran sehen. „Spritz weiter, spitz weiter befahl ich ihr immer wieder. Ich will mehr, mehr, – und meine rechte Hand schob sich fordernd immer weite in ihre Tiefe. Annette stöhnte laut, begann Lustvoll zu schreien, als meine ganze Hand von ihrer Mu- Mu eingezogen wurde. Nein, auch für einen sehr dicken Schwanz ist es nicht möglich die Schnecke ausreichend zu füllen. „Ich spüre viel zu wenig dabei; deine Hand lieber Meister – ist für mich die bessere Wahl!“ – sagte Annette mir schon vor Wochen. Ich öffnete und schloss meine Hand immer wieder. Spürte die wohlige, sehr angenehme escort osmaniye Wärme ihrer riesigen „Schnecke“. Meine Finger berührten ihren Muttermund; begannen ihn zu massieren. Oma Annette rieb wie von Sinnen ihren dick angeschwollen Kitzler. Der goldene Ring um ihn herum – wurde von Annettes Fingerspitzen hin und her gewirbelt. Sie rieb so fest, dass ich schon Angst hatte, sie reißt sich die Klit mit Ring aus der „Schnecke“ heraus.. „Fester – fester rief sie zu mir“ „Stoß mich – Fick mich – Fick mich! – Einer solchen einladenden Aufforderung komme ich nätürch unmittelbar nach! – Da kann ich nicht wiederstehen. Meine Hand steckte immer noch tief – über den Handknöchel hinaus – in Oma Annettes „Höhle“. Ich ballte innen meine Finger zu Faust. Einen ernst zunehmenden Wiederstand der Scheidenwände verspürte ich nicht. Drehend – dann mal mehr kreisend begann die Reise meiner geballten Hand die innenliegende Grotte – noch mehr zu weiten. Annette wippte mit dem Po hin und her. Ihre beiden wuchtigen Beine stießen ihn die Höhe, um ihn gleich wieder nach unten abfallen zu lassen. Eingeschlossen musste meine Hand diesen Bewegungen folgen. Meine linke Hand packte die zur Seite abgekippte Brust. Fest zog ich die Fingerdick angeschwollene Brustwarze in die Höhe zu ziehen. Pumpend schob ich meine rechte Hand im Tunnel hin und her. Ich merkte wie mehr und mehr Saft entlang meiner Hand herausfloss s. Ein schneller Ruck – und ich zog meine Hand gänzlich aus der triefenden Pflaume. Annette schrie vor Lust – als meine Hand sofort wieder in sie osmaniye escort bayan hinein glitt. Schwall und Schwall spürte ich innen wie Oma Annette erneut abzuspritzen begann. Fast dachte ich – jetzt ist das wie pissen – so heftig und lange – das hatte ich bei meiner Frau Hilla – noch nie erlebt. Das Bett unter ihr – wurde feucht und feuchter. – Nass ist das eine – diese „ Votzen – See -Reise“ war sehr viel mehr!Das “Tagebuch eines Meisters” – besteht aus “praktischen Gründen” – um abgerufene Datenmengen zu verkleinern – aus verschiedenen Teilen. -Der “Erste Teil” – Das kleine Tagebuch eines Meisters – vom Nikolaus 2017 bis zum 5. April 2018 – lese hier: – http://xhamster.com/posts/733769 – Der “Zweite Teil” -Tagebuch eines Meister – folgt hier und beschreibt seine Tage ab dem 6 . April 2018 – http://xhamster.com/posts/787123 – lese hier nun mit viel “Lust” weiter – und beachte die weiteren Hinweise des Meisters:Abschließende Anmerkung des Meisters! – Jeder trägt für sein Handeln die eigene Verantwortung! – Distanziere mich hiermit ausdrücklich von Inhalten und Meinungen anderer Seiten im Netz, auf denen meine Bilder, Texte und Seiten verlinkt wurden. Deren Inhalt teile ich nicht!, Sie stellen nicht meine Meinung dar! – Die „Unterwerfung“ ist Teil eines selbstgewünschten, sexuellen „Spieles“ und erfolgt selbstbestimmt, ohne Zwang durch Dritte. Alle gezeigten Handlungen entstanden ohne Zwang und sind vom “Dienenden” ausdrücklich gewünscht.-Hinweise dienden der “Sexuellen Aufklärung und Stimmulation”. – Sie stellen keine “medizinische Beratung” dar! – Der Meister lehnt alle Dinge ab die auf Grund gesetzlicher Regelungen als gesetzwidrig in Deutschland anzusehen sind.- Es werden keine finanziellen Interessen verfolgt. – Texte und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht. © – Meister – T – 2018

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

kurtköy escort maraş escort kuşadası escort çanakkale escort muğla escort mersin escort muş escort nevşehir escort elazığ escort erzincan escort erzurum escort güvenilir bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis sakarya escort sakarya escort webmaster forum aydınlı escort kaynarca escort ataşehir escort adapazarı travesti mobil porno yalova escort balıkesir escort bartın escort batman escort bayraklı escort bilecik escort bodrum escort bolu escort bornova escort buca escort burdur escort escort izmir