İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Gangbang… die erste!

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Gangbang… die erste!Gangbang… die erste!Natalie ist vor zwei Wochen 18 geworden. Bisher hat sie drei Freunde gehabt, mit denen sie ihre ersten sexuellen Erfahrungen sammeln konnte. Gleichaltrige Burschen, die von der Kunst des Verwöhnens nicht viel Ahnung hatten. Seit drei Wochen ist sie aber solo und so langsam wächst in ihr das Verlangen, mal wieder richtig geilen Sex zu haben. In ihrer Not wendet sie sich an ihre beste Freundin Alicia. Die ist drei Jahre älter als Natalie und lässt wirklich nichts anbrennen!„Du, Alicia… darf ich Dich mal was ganz persönliches fragen?“ spricht sie sie an. „Na klar Natalie, alles was Du willst“ kommt die schnelle Antwort. Natalie setzt fort „Also… ist mir schon ein wenig peinlich, das zu fragen… aber hast Du es schon mal mit mehr als einem Mann getrieben?“ „Logisch, Liebes. Sogar schon mal mit 10 Kerlen! Das war damals meine erste Gangbang… sowas von geil!“„Und wie war das so für Dich? Was habt ihr denn da alles gemacht?“ fragt Nati nach. Ihre Freundin antwortet anders, als sich Nati das erhofft hatte. „Weißt Du was? Komm doch morgen Abend um 20 Uhr zu dieser Adresse“ sagt sie und schreibt Straße und Hausnummer auf einen Zettel. „Und was soll ich da?“ fragt Nati nach. „Lass Dich überraschen!“ lautet die geheimnisvolle Antwort. „Aber Du musst mir versprechen, dass Du ein braves Mädchen bist und alles geschehen lässt… einverstanden?“ lautet Alicias wieder sehr geheimnisvolle Antwort.Kurz vor 20 Uhr am nächsten Abend steht Nati dann vor dem Haus. Ist scheinbar eine Kneipe. Mutig geht sie rein. Alicia erwartet sie schon mit einer ganze reihe Männern. „Hey Nati. Alles gut bei Dir?“ fragt sie. „Ja, soweit alles in Butter. Was hast Du denn jetzt vor mit mir?“ Nati´s Stimme ist ein wenig brüchig vor Neugierde und Aufregung. Alicia steht von ihrem Hocker auf und kommt mit einem Seidenschal auf Nati zu. „So, Kleines. Ich werde Dir jetzt die Augen verbinden. Und dann… schaun mer mal. Aber Du musst alles geschehen lassen, was es auch sei! Bereit?“ Nati schluckt einmal kurz. „Alles? Was denn alles?“ fragt sie neugierig nach. „Ja oder nein..“ kommt kurz und knapp als Rückfrage während sie Nati den Schal über die Augen bindet. „Puh…. okay… JA“ antwortet Nati nach einem tiefen Seufzer.Der Schal sitzt schön fest. Sehen kann Nati jetzt nichts mehr. Sie wird ein paar Schritte in den Raum geführt. Dann heißt es von Nati: „Breite Deine Arme aus und lass sie so“. Nati macht das auch sofort. Irgend etwas oder besser irgend jemand bewegt sich jetzt, sie hört Schritte, die in ihre Richtung immer näher kommen. Ein Mann hebt ihr die Arme noch ein klein wenig höher. Andere Hände knöpfen Natis Bluse langsam auf. Ein Stuhl wird hinter ihr aufgestellt und scheinbar klettert jemand da drauf. Denn ihre Bluse wird ihr jetzt ganz nach oben und dann letztlich ganz ausgezogen.Hände öffnen den Knopf an ihrer Jeans und zippen den Reißverschluss nach unten. Die Hose wird ihr bis in die Kniekehlen runter gezogen. „Setz Dich jetzt auf den Stuhl“ hört Nati eine Männerstimme sagen und sie folgt. Jemand ergreift ihre Handgelenke und führt die Arme hinter die Stuhllehne, wo sie von den kräftigen Männerhänden festgehalten werden. Scheinbar zwei trabzon escort weitere Männer fassen die Jeans an den Hosenbeinen an und ziehen sie langsam ganz herunter. Ein kleiner Ruck noch, dann ist die Jeans weg. Nati sitzt jetzt nur noch in BH und Slip auf dem Stuhl. Man befiehlt ihr, aufzustehen. Nati gehorcht. Das nächste, was sie spürt, ist die Klinge eines Messers zwischen Hals und Brustansatz. Sie wird mit ganz leichten Druck zu einem der BH-Träger geschoben und gleitet dann dort zwischen Haut und Stoff hindurch. Ein Schnitt, und der Träger baumelt herunter. Das gleiche dann am anderen Träger.Wenige Augenblicke später reißen kräftige Männerhände ihr den BH einfach herunter. Nati´s jugendlich festen Brüste liegen jetzt blank. Sofort streicheln Handflächen ganz zart über ihre Nippel, die sich schnell aufrichten und zu steinharten Knospen werden. Nati´s Atemfrequenz steigt langsam an. Noch mehr, wie die Hände sich fester von hinten auf ihre Brüste legen und sie kräftig zu kneten beginnen.Ein erster leichter Aufschrei folgt, als man ihr die Nippel zusammendrückt und den Druck einige Sekunden aufrecht erhält. „Sei still“ sagt eine Männerstimme bestimmend. Leichter gesagt als getan, denkt sich Nati. Das tut echt ein besschen weh! Aber sie presst ihre Lippen zusammen.Fingernägel bahnen sich mit nur ganz leichtem Druck ihren Weg vom Dekolté an abwärts bis zum Bündchen ihres Slips. Von ihren Oberschenkeln ausgehend schiebt sich eine Messerspitze unter den Slip, knapp neben ihren Schamlippen. Das kalte Messer lässt Nati leicht zucken. „Besser, Du hältst still“ meint eine tiefe und ruhige Männerstimme. Danach dreht sich das Messer unter ihrem Slip mit der Schneide nach oben. Ein kräftiger Ruck und ihr Höschen ist in zwei Teile auseinander geschnitten. Flinke Hände reißen den Rest auch noch herunter, sodass Nati nun splitternackt mit verbundenen Augen dasteht. „Alles in Ordnung, Nati?“ fragt Alicia, die jetzt ganz nah an Nati´s Ohr ist. „Bis jetzt ja… ist ungewohnt, aber irgendwie geil“ antwortet Nati mit leicht erregter Stimme. „Jungs… sie gehört jetzt euch!“ folgt als nächste Äußerung ihrer Freundin. Noch ehe sie sich klar werden kann, was ihre Freundin damit wohl gemeint hat, packen sie vier Kerle an den Gliedmaßen und tragen sie weiter in den Raum hinein. Einer bindet ihre Hände mit einem Seil zusammen und zieht sie daran in die Höhe. Nur so weit, dass Nati noch fest auf ihren eigenen Füßen stehen kann. Die nächsten zehn Minuten spürt Nati eine Vielzahl von Händen auf ihrer Haut, die sie überall anfassen, die Titten kräftig kneten, ebenso ihre Pobacken. Auch ihr inzwischen feuchtes Fötzchen hat ständig Finger an und sogar in ihr! Nati stöhnt ziemlich heftig. „Uhhh…. ist das geil….“ krächzt sie.„Los, auf das Bett mit ihr. Ich will sie jetzt ficken“ ist eine weitere Männerstimme zu vernehmen. Spätestens jetzt ist Nati klar, was hier los ist. Deshalb hat Alicia ihre Frage, was da so bei einer GangBang passiert, nicht beantwortet. Sie sollte es am eigenen Leibe erleben! Das Seil wird aus der Deckenführung gezogen, die Hände bleiben aber gefesselt. Man trägt sie in einen anderen Bereich des Raumes, wo man Nati auf ein offenbar auf einer Art Podest escort trabzon stehendes Bett ablegt. Ihre Handgelenke werden jetzt einzeln seitlich über Kopf an dem Bett festgebunden. Das gleiche geschieht kurz drauf auch mit ihren Fußgelenken. Mit weit abgespreizten Armen und Beinen liegt Nati nun splitternackt auf einem Bett. Zudem unfähig, etwas zu sehen. Wehrlos und blind ist sie dem, was folgen sollte ausgeliefert!Hände schieben sich von unten unter ihren Po. Eine Zunge fährt mit leichtem Druck auf Nati´s Möse auf und ab. Sofort stöhnt Nati auf. Während die Zunge mit Natalies Lustperle spielt, drängen sich zwei Finger in ihre nasse Pussy. Hände und Lippen erfassen ihre strammen Brüste, saugen ihre Nippel ein, knabbern gar ein wenig daran. „Uhhhh… geil….. nicht aufhören…..“ keucht Nati. Natürlich denkt hier niemand ans Aufhören! Im Gegenteil! Ein Schwanz drückt sich jetzt zwischen Nati´s Lippen und fährt tief in ihren Schlund hinab. Nur gut, dass Nati keinen Würgereiz kennt!Gleichzeitig spürt sie an ihren Händen, dass sich auch dort zwei Schwänze breit machen. Die Hände an ihrer inzwischen tropfnassen Möse müssen jetzt einem ziemlich großen männlichen Freudenspender weichen, der sich langsam in ihre Fickspalte schiebt. Zusätzlich zu dem einen Schwanz, den sie mit Leidenschaft bläst gesellt sich noch ein zweiter. Zwei hatte Nati dort auch noch nicht drin! Auch wenn ihre Gesichtsmusklen ein wenig schmerzen, sie hält tapfer durch und grunzt zufrieden dabei.Natalie wird jetzt von zwei kräftigen Händen an ihren Hüften leicht angehoben. Ein Mann zwängt sich unter sie und rammt ihr ohne Vorwarnung seine Latte in ihren Arsch! „Ahhhhhh…“ schreit sie kurz auf, aber dann kann sie ihren ersten Schwanz in ihrem Hintereingang genießen. Von oben kommt ein weiter Schwanz und drängt sich in Natalies Möse. Nati geht so was von steil dabei!!! Kurz drauf kriegt sie einen gigantischen Orgasmus, den sie lauthals heraus schreit! „Mehr… weiter. Fickt mich durch….ist das geil!!!“ kräht sie.Man löst ihr jetzt die Fesseln und nimmt ihr auch die Augenbinde ab. „Damit Du die Schwänze auch siehst, die es Dir hier besorgen“ sagt Alicia während sie selbst sich jetzt auch komplett auszieht. Das erste mal sieht Nati ihre Freundin total blank! Im Bikini hat sie deren wunderschönen Body ja schon mal gesehen. Aber jetzt, so ganz nackt… Nati kann ihre Augen nicht von Alicia´s großen Brüsten lassen! „Boah ey… das sind ja Granatentitten… darf ich?“ Auf die Antwort wartet sie erst gar nicht und leckt ihr sofort die Nippel. Sanft streichelt sie mit ihren Händen jetzt über die großen Kugeln. „Hammer, sooo geil“ sinniert sie.Alicia legt sich jetzt rückings auf das Bett, nah an der Kante. „Na los, leck mir die Pussy, Liebes!“Das lässt sich Nati nicht zweimal sagen! Alicia ist, anders als sie selbst, an ihrer Muschi total glatt rasiert! Sie selbst hat ihre Schamhaare kurz geschoren und daraus ein kleines Herzchen geformt. Beides sieht rattenscharf aus! Schon kniet sie vor der blanken Möse ihrer Freundin und lässt ihre Zunge genüsslich durch die nasse Spalte gleiten. Sehr zu Alicia´s Freude! Derweil Nati ihr das Fötzchen schleckt, kriegt sie auch schon wieder von hinten trabzon escort bayan einen ordentlichen Schwanz in ihre Pussy gedrückt!Einer der Herren zieht sie jetzt von Alicia weg und ruft ihr bestimmend zu „Hinknien!“ Kaum hat Natalie die Position eingenommen, ist sie auch schon von 10 Schwänzen umringt! „Los, blasen!“ heißt es jetzt. Und so hat Nati allerhand zu tun, die 10 Herren zufrieden zu stellen! Wieder und wieder steckt ein anderer Schwanz in ihrem Mund und ganz tief in ihrem Rachen. „Was für eine begnadete Flötenspielerin“ ruft einer der Kerle aus und erntet sofort allseitige Zustimmung.„Und was ist mit mir??“ fragt Alicia auf einmal. Zwei Herren kümmern sich ab sofort um ihre nasse Spalte und nageln sie richtig durch!„Augen zu“ ruft einer der acht verbliebenen Herren um Nati´s Kopf herum aus. „Maul auf“ fordert ein anderer. Alle acht Kerle sind so weit und ballern dem gierigen Luder je eine volle Ladung köstlichen Spermas überall in ihr Gesicht und ihren Mund. „Los, Alicia… sauber lecken“ fordert einer. „Mhhhh…. lecker Sperma….“ ruft sie aus und nimmt mit ihrer Zunge auch den letzten Rest aus ihrer Freundin Gesicht. „Wichst euch dabei…“ fordert die beiden einer auf. Alicia´s erster Orgasmus heute, für Natalie ist es der zweite. Denn die beiden besorgen es sich wirklich heftig jetzt!„Was ist los Burschen… will keiner mehr ficken?“ ruft Nati nach einigen Minuten. Oh doch… vier können schon wieder und rammen ihre Lanzen gleich wieder in die vier zur Verfügung stehenden Löcher! Harte, kräftige Stöße im Doppeldecker! So wie es geile Weiber nun mal lieben! Binnen kürzester Zeit sind bei den beiden die nächsten Höhepunkte angesagt. Die restlichen Herren stehen derweil wichsend um die Fickgruppe herum. „Auf die Knie mit euch, alle beide! Und reißt eure Fickmäuler weit auf Es kommt die nächste Ladung!!“ ruft einer der Schwanzwichser den beiden keuchenden Mädchen zu. Und kurz drauf kriegen sie die versprochene Lieferung mitten ins Gesicht geballert. „Ihr wisst schon…. los.. sauber lecken!“ Nachdem das auch erledigt ist, dürfen die Mädchen unter die Dusche, was aber irgendwie ziemlich lange dauert… Wie einer dann nachschauen geht, sieht er die beiden Freundinnen sich leidenschaftlich küssen, gegenseitig die Titten massieren und immer wieder mal die frisch gefickten Fotzen lecken. Flugs zückt er ein Handy und filmt die Aktion, wovon die Mädchen aber nichts mit bekommen. Erst später, wie sie beide zu Hause sind, schickt man ihnen das Video auf ihre Handys. Und sofort sind die Finger wieder an und in ihren Mösen!Am nächsten Nachmittag treffen sich die zwei wieder. „Das war das geilste, was ich bisher habe erleben dürfen! Alicia ich danke Dir für Deine geniale Idee! Gern mal wieder!!“ lobt Nati ihre Freundin. „Sehr gerne meine kleine geile Freundin! Sehr gerne! Freitag nächster Woche schon was vor??“ Beide lachen laut los. „Ähm… nööö“ antwortet Nati kurz und das Gelächter geht gleich weiter. Und was soll ich sagen, von da an verbringen die zwei den einen oder anderen Freitag Abend an altbekannter Stelle! Und jedes Mal auf´s Neue sind die zwei restlos begeistert von den immer mehr werdenden Stechern! So etwas spricht sich natürlich unter den Kerlen rum! Spitzenbesuch waren an einem dieser Abende 25 Schwänze! Da glühten die Fotzen aber gewaltig! Nati ist sogar mal mitten in der Fußgängerzone von einem der Jungs erkannt worden. Die nächste Toreinfahrt gehörte dann ihnen…E N D E

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

kurtköy escort maraş escort kuşadası escort çanakkale escort muğla escort mersin escort muş escort nevşehir escort elazığ escort erzincan escort erzurum escort güvenilir bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis sakarya escort sakarya escort webmaster forum aydınlı escort kaynarca escort ataşehir escort adapazarı travesti mobil porno yalova escort balıkesir escort bartın escort batman escort bayraklı escort bilecik escort bodrum escort bolu escort bornova escort buca escort burdur escort escort izmir