İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Chat mit mothshadow Teil 2

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Chat mit mothshadow Teil 2Die Fortsetzung:Du bist grausam…schön grausam… Meine Hoden haben einen fast schmerzhaften Druck…Wann kommt die Erlösung?Plötzlich merke ich nichts mehr… Dein Mund hat mein Glied verlassen. So sehr habe ich mir die Befriedigung mit Deinem Mund oder sonst wie gewünscht… Und jetzt Leere…Kälte spüre ich und mache einen Luftzug aus…Ja, du atmest auf mein Glied, pustest auf das Bändchen und nicht die Reizung sondern mein Kopf spült mich weiter, lässt die Hormone fließen…Meine Hoffnung auf Erlösung bekommt Nahrung durch Deinen Blick. Die pure Lust, die pure Erotik strahlt aus Deinen Augen und ich könnte Dich dafür küssen. “Schmetterlinge im Bauch” ist zu schwach beschrieben… Ganze Hummel-Nester schwirren in mir. Deine Knie schiebst Du links und rechts neben mein Becken. Sollte jetzt das Finale kommen? Ich möchte Deinen Leib spüren, bäume mich auf…”Tz, tz, tz…” zischst du missbilligend. Du hast andere Vorstellungen und ich lasse mich wieder zurück fallen, werde zum willigen Opfer, gebe eigene Aktionen auf trotz des mir schwer Fallens. Du führst Regie!Du schiebst Dich wieder zurück.. Deine Brüste umrahmen meinen Penis, leichtes hin und her Schaukeln Deines Oberkörpers lassen Deine Zitzen meinen Penis streifen. Wie wunderbar hart sind Deine Nippel, wie ausgeprägt Deine Warzenhöfe und die Weichheit Deiner Brüste ist wie ein Streicheln von zartester Hand, nein noch zarter: Es ist wie ein Hauch.Die Produktion meines Nektars ist auf dem Höhepunkt angekommen. Klare Tropfen benetzen Deine Brustwarzen, malen Muster auf Deine Brust. Du schiebst den Oberkörper langsam nach oben und lässt den Kontakt mit meinem Bauch und meiner Brust nicht abreißen. Endlich kommen die Brüste an meinem Mund an. Bewusst platzierst Du eine Brust ein meine Lippen. Ich rieche meine Körpersäfte, die schwindende Feuchtigkeit meiner Säfte.Ich forme meine Lippen zu einem “O” und Du senkst Dich etwas ab. Deine Brustwarze bedeckt meinen Mund und der erste Nippel dringt zwischen meine Nippel. Ich sauge sie ein, möchte sie nie mehr los lassen. Mit meiner Zunge umkreise ich den Teil der Brust, tuzla escort den ich ein saugen konnte.Obwohl (oder gerade weil) Du Akteurin bist, erregt es Dich offensichtlich, denn ein Seufzer, ein stöhnender Laut begleitet Deine Bewegung…Du sorgst für Gerechtigkeit und entziehst mich dir, um gleich darauf die andere Brust in den selben Genuss kommen zu lassen. Meine körperliche Erregung nimmt langsam ab, meine Fantasie aber wird voran getrieben… Ich möchte mit Dir verschmelzen. Möchte mit Dir den Schöpfungsakt nach bauen: “und sie werden sein ein Fleisch. Und sie waren beide nackt, der Mensch und das Weib, und schämten sich nicht.” ich weiß nicht, warum mir das Wort gerade einfällt…Ist es, weil Du eine Bewusstsein erweiternde Droge bist, weil unsere Vereinigung, die ich so herbei sehne, himmlisch ist…Du senkst Dein Becken, endlich… Ein Stöhnen aus meinem Mund signalisiert Dir meine Bereitschaft. Deine Scheide küsst zart meine Eichel. Ein sanftes Rühren Deines Beckens lässt mich erahnen, wie es ist, in Dir zu sein, von Deiner Hitze des Leibes umfangen zu werden. Mit Deiner so süßen Klit, die ich ja schon hinreichend kennen lernen durfte, massierst Du mein Frenulum, das Bändchen, das zum Zerreißen gespannt ist. Dein Stöhnen verrät Deinen Zustand… Was bist Du für eine Meisterin der Beherrschung: Du beherrscht mich, meinen Körper meine Gier aber auch Dich…Willst Du nicht auch die Vereinigung, das Verschmelzen, den Höhepunkt? Was muss es Dich an Kraft kosten, Dich nicht gehen zu lassen.Du richtest Dich auf, schaust mich an und senkst Dein Gesicht zu meinem, legst den Kopf etwas schräg und schürzt Deine Lippen. Sie Treffen meine und sind so weich, so zärtlich so voller Hingabe…Dann liegt Deine Zungenspitze auf meinen Lippen und schiebt sich in Zeitlupe in meinen Mund. Du atmest schwer durch Deine Nase… Du bist ganz Frau, ganz Stimulation, ganz mein…Und dann… ich glaube ich werde verrückt.. Du streckst Dich und mein Schwanz gleitet in Dich. Deine Zunge schiebt sich weiter in meinen Mund und gleichzeitig nimmst Du mich in Dich auf… Deine Nässe lässt nur einen sanften Druck tuzla escort bayan entstehen, kein Reiben, kein Scheuern… sanftes Glitschen. Wieder enttäuscht Du mich… Gerade etwas in Dir, entziehst Du Dich mir wieder und beginnst das Spiel von vorne… Ist es das Eindringen, das Dir solche Lust bereitet… Die spielst auf Zeit und ich spiele mit. Du zeigst mir, dass es auch hier eine Steigerung gibt. Wie oft treibst Du dieses Spiel mit mir, willst Du es noch treiben? Einmal, zweimal, dreimal???Ich weiß nicht wie oft…Du entziehst Deinen Mund meinem und siehst mich zärtlich an. Deine Hände umfassen meinen Kopf und streicheln meine Wangen. Dabei richtest Du Dich auf, kniest über mir wie eine Siegerin und dann erreiche ich durch Dich bestimmt eine Tiefe in Dir, die alle meine Wünsche erfüllt. Du Chefin dieser Vereinigung lässt mich an eine unendliche Länge Deiner Vagina glauben und an einen endlos langen Schwanz, der Dich penetrieren darf. Allein die Langsamkeit des Absenkens lässt es so erscheinen. Dein Gesicht schwebt engelsgleich über mir. Zarte Röte hat Gesicht und Hals bis hinunter zu den Brüsten überzogen. Deine Brüste schweben wie zwei Sonnen über mir und die Warzenhöfe, schrumpelig und zusammen gezogen umrahmen erigierte Nippel. Ein wunderschönes Bild. Mein Auge gleitet zu Deiner Scham und ich sehe den Ansatz meines Gliedes in Dir verschwinden.Ich bin angekommen. Deutlich fühle ich den Kuss Deiner Gebärmutter. Mein Penis ist fast mit seiner Eichel eingedrungen. Du bewegst Dich nicht auf und ab sondern führst rührende Bewegungen aus, willst mich ganz in Dir spüren. In der Musik würde man es Crescendo nennen, wie Du in kleinen Schritten Deine Bewegungen intensivierst. Ich glaube, Dein Kopf gibt die Herrschaft ab… Herz über Kopf… Nun bleibst Du nicht mehr in der rührenden Bewegung sondern hebst und senkst Dein Becken…Fast muss ich Dein Futteral verlassen und dann lässt Du mich wieder in größte Tiefen in Dir eintauchen. Dein Becken knallt förmlich auf meine Schenkel. Ich wundere mich, dass ich nicht gleich beim ersten Mal, der ersten Bewegung gekommen bin. Mein Pint scheint so escort tuzla gereizt, fast überreizt zu sein, dass die Bewegungen wie durch Watte in mein Lustzentrum eindringen, sich breit machen und mich aber trotzdem immer höher und höher schrauben.Und Du mein Schatz, meine Süße, mein Engel kommst mit. Dein Stöhnen hat bereits eine Stimmlage erreicht, die den Weg ohne Rückkehr ankündigen. Ja, Du hast ihn betreten, bist schon eine gehörige Wegstrecke gegangen, ja gelaufen und willst nun Deinen Lohn… Der Lohn, der Dich und mich über alle Maßen beschenken wird.Und dann, Du lässt Dich fallen… Ich bin tief in Dir… Spüre Dich in der ganzen Länge Deiner Höhle.”Ich komme…” die Offenbarung kommt ganz andächtig… “Jaaaaaa… jaaaaa…, jaaaaaaaaaaa…” Die Welt erfährt von Deiner Lust, der Erfüllung Deiner Lust.Und ich? Ich spüre nur zu deutlich die wellenförmigen Bewegungen Deiner Vagina, wage mich zu bewegen… Dein Widerstand ist mit dem Orgasmus gebrochen…”Nimm mich… Komm in mir…” forderst Du mich auf und ich fasse mit meinen Händen Deinen so wunderschönen Po. Und dann geht es los… Nun in meinem Rhythmus reitest Du mich und jeder Stoß ist ein Versprechen. Dein Körper hat den Orgasmus noch nicht vergessen, ist nicht abgekühlt sondern hat sich die Hitze erhalten. Du bist auf dem Wege zur nächsten Klippe, über die Du Dich mit mir stürzen wirst.Du bist wild, leidenschaftlich und hast das Ziel vor Augen… Mich lässt das nicht kalt. Eine so schöne Frau begatten zu dürfen ist das Paradies… Deine Brüste schaukeln im Takt. Ein herrlicher Anblick… Kunst der Schöpfung und dann…Leise wie ein Panther baut sich in mir eine Erlösung auf… Das Ziehen in meinen Hoden signalisiert: Nun kommt es mir!”Ich komme…. Ich komme….. Du bist so toll!” schreie ich, während mein Schwanz den Takt vor gibt und den Samen vor Deiner, vielleicht auch in Deiner Gebärmutter deponiert.Das scheint Dein Ziel gewesen zu sein, der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt. Im Duett feiern wir die Vereinigung und genießen liebevolle Zärtlichkeit..Noch mich in Dir lassend legst Du Dich auf mich. Du bist das schönste Kissen, die schönste Decke , die ich mir vorstellen kann. Deine Lieb und Zärtlichkeit wärmen mich, schenken mir Frieden.Ein zärtlicher Kuss besiegelt das Versprechen: Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein.ENDE

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

kurtköy escort ankara escort didim escort kartal escort ümraniye escort bostancı escort escort atasehir şişli escort sakarya escort sakarya escort içmeler escort izmir escort bayan maltepe escort ankara escort ensest hikayeler konyaaltı escort gaziantep escort mersin escort ankara escort bayan gaziantep escort ataşehir escort üsküdar escort kartal escort mersin escort güvenilir bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis sakarya escort webmaster forum adapazarı travesti mobil porno yalova escort